Umstrittenes Network Marketing – Der Lifestyle des Jungmillionärs Richard Büttner

100 thoughts on Umstrittenes Network Marketing – Der Lifestyle des Jungmillionärs Richard Büttner

  1. eine wirklich inspirierende person ist er für mich nicht, ich kenne das network system von IML und daran ist nichts verwerflich. niemand ist gezwungen mitzumachen und wer damit wirklich geld verdienen will muss sich darauf einstellen auch mal ein halbes jahr intensiv zu lernen. innerhalb eines monats verdient dort einer aus 10.000 damit geld und das meist weil vorkenntnisse da waren. was den wirklich großen umbruch bringt ist eine umstellung des lebens die man durch die persönlichkeitsentwicklung erfahren hat. wer davon noch nichts gehört hat, findet hiermit seinen ersten punkt andem er an sich selbst arbeiten kann…und das auch ohne IML ^^

  2. Ja wir wissen's doch… Wenn du auf so was Wert legst dann hast du denn Sinn der Veranstaltung Entrepreneurship um Meilen verfehlt. Danke. Setzen. Mein großes Vorbild ist immer noch jemand der während der Dotcom Blase nicht Wasser saufen gegangen ist und trotzdem lieber bei Mineralwasser und Badelatschen geblieben ist. Fatzkes die sich mit 450k Followern, auf Bühnen den Kunden und Investoren Shows darbieten und was weiß ich sich aufspielen müßen, gibt's in jedem billigen Puff, die nennt man Pimps.

  3. 6 Monate und dann 32 Minuten Video? Was ist mit dem Rest passiert und dann nur 2 Kritiker die keine richtigen Zahlen nennen können? Wie viele Leute stecken Geld in so ein System und scheitern damit? Wie viele Existenzen sind dadurch bedroht? Was sage die Banken dazu? Oder ein Sprecher des Verbraucherschutz Bundesverbandes? Wieso keine vernünftige Erklärung dazu wie so ein System funktioniert? Was für Produkte verkauft diese „Firma“ überhaupt?

  4. Witzig das viele die massig Kohle haben der Meinung sind das Reichtum nicht wichtig ist, und aus spirituell machen! Na dann spendet doch euren Reichtum an Waisenhäuser, Tierheime, etc. denn sonst seid ihr nur lächerliche Heuchler!

  5. Das ist nichts anderes als ein Schneeballsystem. Ich hatte vor rund 15 Jahren mal die Gelegenheit, bei einem dieser Treffen dabei zu sein und war schier entsetzt über die Naivität und Leichtgläubigkeit der Leute. Es gibt Menschen, die suchen nach intelligentem Leben im Weltraum, ich suche es auf Erden…

  6. Wenn die Firma ihm gehört , ist es ein Schneeball System , seine Kumpels waren doch im Hintergrund andere läute werben, hat man ja gesehen und das bestimmt über Stunden, ein Anruf nach dem anderen ,schön den Urlaub denen zeigen wie ein call Center 🙈 schon sekten Artig das ganze, nimmt einen die Sachen weg ,und der Typ findet es gut das sein i phone weg ist 🤯🤣 5500 kundem die 200€ im Monat zahlen ,und sich mühe geben andere zu werben damit ihrs günstiger wird oder Gratis ,die wiederum machen das selbe ,und so weiter, natürlich kann man damit Geld verdienen aber nur minimal, der haupt Verdiener ist er selber ,und lässt andere Arbeiten wie dumme Armeisen ,die auf das große Geld hoffen, werden sie aber nicht ,ihr macht ihn nur Reicher und Reicher , das System funktioniert , nur nicht lange das am laufen zu halten ist schon anstrengend , und gesetzlich auch nicht ganz legal , weil es im Prinzip beschiss ist , daher macht er jetzt in Edelsteine, weil sein System nicht lange aufrecht erhalten werden kann , das ist ein Glücksspiel, Menschen sind zu beeinflussen was sie sehen , und wollen das dann gierig auch , und denken was sind schon 200€ im Monat 🤣 bei über 5500 die 200€ zahlen macht das 1.100.000 € im Monat , Gute Idee gutes Geld aber nur für den Besitzer der Firma , kleinere Gewinne fallen ab nach Jahre langer Arbeit, bis dahin schön dumm eingezahlt,,, sowas kann jeder Aufbauen der etwas Grips im Kopf hat, und Ruigh schlafen kann der ganz sicher nicht so fertig wie der Aussieht , immer im Nacken das es jeden Tag vorbei ist, warum das noch keine behörde bis jetzt durschaut hat ,fraglich ,,desweiteren müsste es ja zich konten geben , ob das alles so versteuert ist? Und in puket kostet dieses Apartment keine 17.500€ 🤣🤣🤯🙈 da fängt das schon an für den Preis kannst du dir das da komplett kaufen. Puket ist eins der ärmsten Länder der welt wo viele mit wenig cole auf dicke Hose machen ,, und käuflicher billig s e x ganz oben steht , daher Harnebüchen was da erzählt wird , Blender vor dem Hern . Um noch mehr zu werben und zu verdienen, leider nur er selber , Schneeball System sind die Behörden sicher schon hinterher .

  7. An alle hater, ja diese Personen sind falsche Personen, aber zieht bitte nicht ganz Network Marketing rein !

    Ihr habt Network Marketing noch nicht richtig verstanden oder richtig durch gezogen, das hier ist leider die falsche Person mit der eine Doku gemacht wurde, schauts euch eine richtig an !

    Empfehlenswert Oscar Karem der Typ ist sympathisch und hat 100% recht was Network Marketing und alles betrifft !

  8. Irgendwo in Ko Phuket:

    Pinky: "Hey Brain! Was wollen wir denn heute abend machen?"
    Brain: "Genau das selbe, wie jeden Abend Pinky. Wir versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen."

    Bruder muss los 🎟

  9. @ Y-Kollektiv: Wäre es nicht möglich oder gar einfacher gewesen, das ganze mal auszuprobieren (genannter Betrag war ja überschaubar) und darüber einige Minuten zu berichten, anstatt mit Kamerateam nach Thailand zu düsen für das x-fache an Geld ??? Ich glaube mit dieser Doku habt ihr leider bei einigen Leuten sogar eher Interesse hierfür geweckt, als klar aufzuzeigen was hieran unseriös bzw. überteuert ist!

  10. Es gehr hier einfach darum mehr Leute anzutreiben und nicht um Produkte oder Services zu verkaufen, und die einzigen die davon profitieren sind die an der Spitze, weil niemand an Ihnen vorbei kommt oder sich so hoch arbeiten kann!

  11. Leute bitte geht gesellschaftsdienlich arbeiten und bereichert euch nicht nur wie die Bastarde im video damit ist keinem geholfen…. Solche Menschen sind das beste Beispiel dafür was falsch auf der Welt läuft!

  12. Hatte ich mir gleich gedacht.
    Nach 11 Minuten word's dann angesprochen: quasi #Schneeballsystem.
    Gerosse Gewinne heimsen lediglich die Leader (Firmengründer) und grossen Werber (wie dieser Möchtegern-spirituelle #Instagramm Milchbubi) ein.

  13. Mehrwert für die Welt schaffen, so sieht's aus. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, ein paar dumme Menschen finden und schon läuft es. Dann kann auch der Kassierer die Forexhandel beibringen.
    Und da sieht man man wieder wie selbstlos die MLM Vertreter sind. Von denen wird keiner positiv aus dem CFD Handel gekommen sein, deren einzige Einnahme-Quelle, sind die Träume, von einfachen Menschen.

  14. So eine schwachsinnige Doku. Man sieht bei so vielen Beispielen das generell Network Marketing bei seriösen Unternehmen funktionieren kann. Je nachdem wie die Disziplin etc. bei den Mitgliedern ist. Das Internet ist die Zukunft immer mehr Leute werden damit Geld verdienen, es wird immer einfacher. Und alles als Scheiß Schneeballsystem abstempeln zu wollen, weil man selber unzufrieden ist mit seinem Job und einfach wieder eine Ausrede sucht um nichts machen zu wollen, findet ich absolut falsch. Wie es gesagt wurde, einfach selbst ein Bauchgefühl abholen, hinterfragen und nicht alles gleich abstempeln.

  15. Das ist doch so ein offensichtlicher schwachsinn. Wer halbwegs verstanden hat wie ein Aktien/Forex markt funktioniert versteht auch, dass jeder gewinn der erzielt wird immer der verlust eines anderen zu einem späteren zeitpunkt ist. Es ist einfach schlichtweg nicht möglich, dass jeder marktteilnehmer geld verdient.

  16. Diese ganzen "kapitalismuskritischen" und sozial-love-and-peace-wir-sind-eine-familie-Phrasen hat heute jeder Drecks-Call-Center-Teamleiter auf Knopfruck parat, das ist nun wirklich nix besonderes. Da haben die sich einfach was bei SPD und Grüne abgeschaut…

  17. Klar, daß diejenigen, die die Bücher ganz gelesen haben, keine Ahnung haben. Weil beim Network Marketing das Produkt ja auch egal ist, sondern es zählt nur das sog. "passive Einkommen" und die Neuanwerbung von neuen "Freunden".

  18. Schneeballsystem, wie so viele andere. Das witzige daran, wirklich verdienen tun nur die Hintermänner. PR-Marionetten so wie Richard werden im zusammenfallenden Kartenhaus begraben oder von der Polizei eingebuchtet.

  19. "Hollywood-Film"? Selten so gelacht! Nur weil man vielleicht einen Film "in" Hollywood dreht, muss der noch lange keine Qualität haben. Das wird 100%ig eine Direct2DVD-Produktion und nur wenige Hunderttausend, wenn überhaupt so viele, werden das mitbekommen.
    Er hat "viele viele Dinge, die der Menschheit helfen können"? Welche denn??
    Privatjet?? Und meint, dass Er schon mehr als eine Million "verdient" hat? Dafür braucht man EINIGE Millionen.
    Ist Euch mal aufgefallen, dass Er in total vielen Einstellungen, völlig unsicher wirkt?? Wie Er manchmal in Kamera fast schon starrt, die Augen nicht bewegt. Belest Euch mal zu Mikroexpressionen, dieses Verhalten wird meist Menschen zugeschrieben, welche etwas auswendig gelerntes wiedergeben.
    "Hunderte" Bücher "angefangen" zu lesen, und in den meisten Büchern stehen die wichtigsten Information am Anfang…
    Das war so deep… voll das brutale Potenzial…
    Sind denn das alles Lemminge?!
    Der hat garantiert nichts selbst "saniert und renoviert"!
    Und sein Englisch ist ohrenkrebs-verdächtig.
    Die Mutter versteht nicht, weshalb NetworkMarketing keinen so guten Ruf hat? Weshalb macht Sie dann nicht mit? };-)
    Neunstellige Umsätze!! lach
    Es ist Lebensgefährlich, 50 Jahre für jemand Anderen zu arbeiten…. Kopfschüttel Klar… irgendwann stirbt man, und manche Menschen eben schon mit 70.
    Er ist nichts anderes als eine Marionette, welche für diese "Unternehmen" arbeitet und am Umsatz beteiligt wird. Aber Er verkauft seine Seele, denn die meisten Menschen verlieren dabei nur Ihr Geld, welches an die Betreiber dieses Unternehmens geht, für welches Herr Büttner fleißig neue Geldgeber heranschleift. Nichts anderes macht Er!!!

  20. für so ein Müll werden GEZ gebühren verballert, wer nicht nach ersten 30minuten geschwaffel möchte gerns mekrt ist doch selbst schuld vor allem halbes Jahr GEZ Gebühren und am ende a la "er ist doch lieber junga aber nur macht er schnellball" aber na yut Fernsehtgarten mit volksmusik für Senioren und hype like Y-KLOektiv für junge…

    der eine zieht das Geld der Laute via Schneeball der andere via GEZ Gebühren und am ende sind beide im Paradise lokation

  21. Ich würde auf jeden anderen Marketing-Guru reinfallen, nur nicht auf den, der sieht aus, als würde er dich vor dem Club fragen ob du sein „Mutti-Zettel“ unterschreibst.

  22. Der abspann ist Filmreif. Am ende des Tages bin ich trotzdem der Idiot der kaum Geld verdient während er und seine Familie in Geld baden 😀
    Danke Leben

  23. Hey sorry, aber der Typ ist doch mal ein mega schmieriger Vogel der einen unglaublichen Stuss labert. Finde es ja sehr witzig das hier "vermutet" wird das es nicht ganz koscher ist was er da betreibt. Na das ist ja mal ein super Witz, muss ich mir merken 😂😂😂😂 neeeeee das ist alles total legaaaaal und der zockt hier niemanden ab 😂😂😂😂😂

  24. 2 Freunde von mir waren bei sowas auch mal involviert und mir kam das von Anfang an komisch vor. Ich habe mit denen viel geredet und am Ende sind sie ausgestiegen, weil sie komplett 4stellig ins Minus gefallen sind – all ihr Kapital was sie investiert haben. Irgendwann haben sie sich davon und von deren ihrer "Gruppe" (jeder kommt in eine Gruppe mit einem Leiter, der sie pusht usw) getrennt und haben gewartet, bis der Wert von den gekauften Bitcoins wieder gestiegen ist. Als es +-0 war, sind sie raus (haben verkauft) und ich hoffe sie haben daraus gelernt. 1:1 wie es dort war und auch mit einem Besuch bei solch einem Event haben sie mitgemacht. Waren sehr überzeugt von allem – Gehirnwäsche eben. Es wirkt nicht nur wie ein Pyramidenystem…. Der eigentliche Gewinner und der damit Geld macht sind so Leute, wie er in der Doku.

  25. IML funktioniert, ich habe da mal mitgemacht.
    So 2-3 Monate verdienst du laut der Apps wirklich was. danach sind deine Tradingkonten leer und dann verdienen die für ihr Schneeballsystem.
    An meinem krassesten Tag habe ich damit 200€ in 30min gemacht. Nach drei Monaten habe ich nach einem Verlust von 2,5k bei Lowrisktrades mein restliches Kapital gesichert und bin ausgestiegen.
    Am Anfang hat da jeder den ich kannte für 2-3 Monate sehr gute Gewinne gemacht, und dann hat es bei allen schlagartig aufghört und sich in die andere Richtung entwickelt.

  26. Es ist einfach wieder jemand der sich an anderen eine goldene Nase verdient und selbst so davon überzeugt ist dass er dir auch erklären kann was da toll ist. An jeden der grade denkt er könnte da auch ne Chance haben, das ist ein Schneeballsystem. Ihr gebt ihm oder jemandem wie ihm euer Geld und davon sitzen die in Thailand oder sonst wo. Und dann ist eure einzige Chance selber zu nem Arschloch zu werden das andere abzieht oder halt nur am Ende der Kette zu hängen und denen dein Geld zu geben. Das ist jedes mal die selbe scheisse. Und solange es Menschen gibt die das glauben was er da labert wird es auch funktionieren.

  27. Stop making stupid people famous. Er hat nichts geleistet, wie zig Andere auch. Hirnfreie Generation Instragram füllt diesen Leuten die Taschen.

  28. Das System ist doch altbekannt . Es bringt denen Geld, die andere rekrutieren für eine Sache die nicht funktioniert. Das einzige was funktionieren kann ist die Rekrutierung neuer Rekruter. Das Rekrutieren alleine macht die Kohle, nicht das Traden, was sie als erlernbares System verkaufen. Richard und seine Jungs sind skrupellose Arschlöcher, die sich (und anderen) den Scheiß schon so oft verlabert haben, das sie schon selbst dran glauben. Oft machen Drogen solchen Leuten noch die Birne weich und sie fangen an sich für Götter zu halten. Nach spätestens 2 Jahren implodiert das System und er und seine Jungs versuchen sich in neuen ähnlichen Geschäften.

  29. „Wenn du wissen willst wie eine Coca Cola schmeckt, was musst du dann machen?“ omg danke, genau diese Inspiration hat mich jetzt dazu gebracht dass ich mich da auch anmelde. Die Tiefe dieses Zitats ist erstaunlich. Muss jetzt erstmal 5 Tage drüber nachdenken

  30. 17K raus ballern und und etwas mehr als eine Million im Leben verdient haben. Brutto verdient haben. Und ein ach so hoch profitables Business im Background. Und alle werden reich und leben Glücklich und Gesund bis ans Lebensende.

  31. Sehr schade, dass der Hintergrund des Trainings am Finanzmarkt nicht beleuchtet wird. Eine Frage, auf die man von keinem Trader eine zureichende Antwort erhält, wie soll eine Gesellschaft in ihrer Funktion uneingeschränkt agieren, wenn der Profit aus nicht wertschöpfender Arbeit als Zielbild dargestellt wird. Durch den An- und Verkauf von Währung wurde meines Wissens noch kein Brötchen gebacken, um nur ein Beispiel zu nennen.

    Dieser Beitrag lässt den Anschein erwecken, "IML" sei nur das falsche Tool…

  32. Sehr schöner Beitrag Y-Kollektiv! Kenne den Richard auch flüchtig aus meinem Freundeskreis, stamme aus der gleichen Gegend. Einige "alte Freunde" haben sich schon anfangs von dem ganzen distanziert. Sehr interessantes Thema. Daumen hoch!

    P.S.: Nur als Editor-Kollege, nicht ganz so doll an den schwarzen Bereichen ziehen, sind teilweise nur noch Artefakte.

  33. Er argumentiert recht gut für sein Alter, das reicht für seine Alterklasse um zu faszinieren.
    Sein Schema:
    Er stimmt zu, somit nimmt er Angriffsfläche, doch dann kommt das ABER und dann wird es dünn vom Inhalt

  34. Absolut jeder, der so einem Trading-Scheiß folgt, wird einfach zu 100% abgezogen. Die armen Leute, die so dumm sind.

  35. Er nutzt halt die Hilflosigkeit von Menschen aus, die nicht sehr intelligent sind. Jemand, der die Schule abbricht und seine Ausbildung erzählt dir dann etwas von "Motivation"". Kannste dir nicht ausdenken.

  36. Ich habe nicht in einem Frame gesehen wo er aktiv Menschen hilft… Er kann mit tieren und er kann gute Reden schwingen, diese vorzüge hatte Hitler auch… Menschen helfen funktioniert anders Richard, geh doch mal ins Altersheim oder mach mal was OHNE GELD zu verdienen, das ganze nennt man ehrenamtlich arbeiten. Aber ich bezweifel das er jemals Menschen unentgeldlich geholfen hat. Das lernst du als Verkäufer und nix anderes hat er gelernt. Er macht seinen Job okay aber mich nervt es das er vorgibt anderen Menschen zu helfen, ist ja disgusting.

  37. Das latent weinerliche Selbstmitleid der Filmemacher ab 08:00 empfinde ich als verlogen. Klar, man kann und muss Richard B. auch kritisch sehen, aber im Endeffekt profitiert ihr doch von seiner Offenheit (eher schon Naivität) – und könnt hier euer Stück relativ problemlos nach Schema F durchproduzieren.

  38. Die Leute die da sitzen und sich den schieß anhören sollten mal lieber ne gescheite Ausbildung machen, man hat auch heute noch keine Probleme mit Geld wenn Mann richtig arbeitet…

  39. Wie wärs mal mit nem Selbstversuch: Erfindet ein Produkt, dass es nichtmal gibt, inszeniert euch als den überkrassen reichen und macht mal irgendein sinnloses Seminar und dann schaut, wie viele Leute euch das abkaufen.

  40. Alter, wäre das mein Sohn, würde ich ihm Verstand in den Körper prügeln. Alles dumme Blender, die auf Kosten von naiven Menschen leben.

  41. Wenn nicht schon vorher die Alarmglocken leuten, sollten sie es spätestens dann tun, wenn man merkt, dass die Leute beim Geschäftsmodell um dem heissen Brei reden und euch mit Glückskeckssprüchen versuchen zu überzeugen. Die einzigen die daran verdienen, sind die an der Spitze dieses Pyramidensystems. Seid keine Idioten. Ich rede aus eigener, bitterer Erfahrung! Vor 10 Jahren hatten die mich an der Angel. Ich war damals naive 18 Jahre alt und das ist auch ihre Zielgruppe.

  42. Schade dass es immer nur ums negative geht. Man hätte aus dem Thema mehr machen können finde ich, denn zumindest spannend ist es. Leider habe ich das Gefühl dass sich der Moderator über die Anderen stellen möchte

  43. Mein Kopf platzt, Prada-Sandalen, der Dalai Lama trägt sie nur aus Trotz (Trotz)
    Trotzdem machen sie ihm nach,  kann's nicht glauben, lieber Gott

  44. Dieser ganze Traderscheiß ist reines Blendwerk.
    Das Geld kommt von den kleinen dummen Spast' s die meinen durch ein Computerprogramm und bisschen klick,klick werden sie reich.

  45. Und am Ende, wenn es eine Razzia gibt sagt er ich war nur das Gesicht der Firma ich habe nur das gemacht was mit gesagt wurde und die Mutter wird sagen oh Gott ich wusste gar nicht das mein Sohn in kriminelle Geschäfte involviert ist, wenn ich das gewusst hätte hätte ich auf jeden Fall mit ihm geredet. Bei dem Staat am Ende kriegt er paar Jahre auf Bewährung. 🙄👍

  46. Ich würde mich auch erst anti Kapitallistich äußern wenn ich Millionen auf dem Konto hab.
    Doppelmoral, hätte er direkt machen müssen!
    Das System ausnutzen und dann erst kritisch darüber reden
    Dummkopf ya

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *